Marler SPD macht Fallschirmspringen zum Breitensport

Der Stadtsportverband Marl soll den Verein "Fallschirmsport Marl e.V." bei seinem Vorhaben ein "Landesleistungsstützpunkt NRW für Fallschirmspringen" zu werden, unterstützen, Dieses beantragt die Marler SPD Fraktion in der Sitzuing des Schul - und Sportausschusses. In vorauseilendem Gehorsam hat der Vorsitzende des Ausschusses, Herr Andreas Täuber (SPD), den Sitzungsort prompt nach Loemühle verlegt. Und das bereits bevor dieser Dringlichkeitsantrag seiner Fraktion gestellt wurde. Warum dringlich erklärt die SPD an keiner Stelle. Dafür wirbt ihr Fraktionsvorsitzender Peter Wenzel dafür, dass diese Unterstützung eine "Anerkennung der Arbeit für den Breitensport im Bereich des Fallschirmsports" sei und eine "formidable Würdigung für die Sportförderung in Marl".