06.05.2015

 

Zur Übergabe des Preises sollen auch Vertreter der kommunalen Politik kommen - (Foto: Das Abrahamsfest steht für ein besseres Miteinander)

Stellvertretend für alle im Zusammenhang mit der Durchführung des Abrahamsfestes Beteiligten hat Hartmut Dreier zur Verleihung des Pax Christi – Papst Johannes XXIII-Preises für das Abrahamsfest Marl der Christlich-Islamischen Arbeitsgemeinschaft  Marl und der Jüdischen Kultusgemeinde Kreis Recklinghausen am Sonntag, 31. Mai 2015, 15 Uhr im Franz-Hitze Haus,  Kardinal-von-Galen-Ring 50, Münster/W. eingeladen. Das Einladungsschreiben ist an den Bürgermeister, die Damen und Herren in den Fraktionen der Stadt Marl und weitere Personen gerichtet.