09.04.2017

Buri-Kühe erneut auf die Insel deportiert 

Auch in diesem Frühjahr wechselten die bekannten Museumskühe wieder auf die Insel im Rathaussee. Doch in diesem Jahr war man schlauer als im vorigen: man hatte die Insel vorsorglich mit Maschendraht überspannt, um zu verhindern, dass die am See rechlich vorhandenen Gänse dem Auftrieb durch Eiablage einen gründlichen Strich durch die Rechnung machten. Alle waren zufrieden; wie's die Gänse aufgenommen haben, konnte aus nachvollziehbaren Gründen nicht ermittelt werden.