09.05.2017

Kulturausschuss beschließt Erhöhung der Kursgebühren der INSEL 

Auf Empfehlung des Gemeindeprüfungsamtes, einer Institution, die ausschließlich wirtschaftliche Gesichtspunkte in den Vordergrund stellt, erhöht die Marler Volkshochschule Die Insel die Gebühren. Zwar fällt die Erhöhung um 20 bis 30 Cent pro Unterrichtsstunde verglichen mit den Empfehlungen des Prüfungsamtes immer noch relativ moderat aus, ändert aber nichts daran, dass es sich hierbei um einen Vorgang handelt, der die von allen Parteien lauthals geforderte Förderung von Bildung als bloßes Gerede erscheinen lässt. Im Kulturausschuss argumentierte der Vertreter der grünen Wählergemeinschaft als Einziger gegen die Erhöhung. Am Ende gab es zwei Stimmen gegen die Erhöhung; wenigstens Die Linke stimmte ebenfalls (wenn auch schweigend) dagegen.