12.11.2015

Umhausung von Pia Jansen

25.10.2015

Heute um 12:00 Uhr. Skulptur 2015 rund um den City-See.

08.11.2015

Standort: Alter Friedhof Brassert

05.06.2015

Architektur-Biennale in Venedig würdigt das Marler Rathaus

Das Marler Rathaus erlebt bei der 14. Architektur-Biennale in Venedig eine architektonische Renaissance. Es wird im niederländischen Pavillon im Rahmen einer Ausstellung zu dem Architekten Jacob (Jaap) Bakema auf großformatigen Fotos präsentiert. Bakema (1914 - 1981) zählte zu den führenden Nachkriegsarchitekten der Niederlande und hatte das Ziel, für eine neue offene und demokratische Gesellschaft zu bauen. Auch beim Bau des Marler Rathauses (1960 - 1965) stand die Idee im Mittelpunkt, ein Gebäude zu schaffen, das der "Inbegriff demokratisch-bürgerlicher Selbstverantwortung" und "architektonischer Ausdruck einer demokratischen Gemeinschaft" sein sollte, schreibt der Historiker Stefan Kleinschulte. Marl wurde in den 1960er Jahren durch eine futuristische Architektur als eine Art Idealstadt konzipiert. Vor kurzem hatte bereits der Regisseur Dominik Graf diese Entwicklung in dem Film "Es werde Stadt!" dokumentiert. (Bericht aus 'Westfalen heute' vom 06.06.2014)