09.02.2017

Grüne WG erinnerte wie seit über 25 Jahren an die Gefahren der Atomkraftnutzung - Am Freitag um 11:00 Uhr Mahnwache in der Hülser Fussgängerzone 

Seit der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl im Jahre 1995 erinnert die grüne Wählergemeinschaft als einzige zivile und politische Gruppierung in Marl immer wieder an die Bedrohung durch die sog. 'friedliche' Nutzung der Atomkraft. Auch wenn Deutschland bis 2020 aus der Atomkraft aussteigen will, beliefern wir weiter Reaktoren in ganz Europa mit nuklearem Material.