Ausschuss unterstützt Fallschirmsport

Der Antrag der SPD, das Vorhaben des auf dem Flugplatz Loemühle angesiedelten Fallschirmsport-Vereins, zu einem Landesleistungsstützpunkt NRW für Fallschirmspringen zu werden, zu unterstützen, wurde mehrheitlich im Ausschuss für Schule und Sport befürwortet, zumal dadurch laut Aussage des Vereins angeblich keine zusätzlichen Flugbewegungen entstehen werden. Einzig unsere Vertreterin Gerda Brünger-Rath kritisierte für die WG Die Grünen dieses Ansinnen. Sie begründete unsere Ablehnung damit, dass das recht exklusive Hobby – das man durchaus nicht , wie die SPD es tut, als Breitensport bezeichnen kann – auf Kosten derjenigen MarlerInnen praktiziert werde, deren Ruhe- und Erholungsbedürfnis an den Wochenenden und Feiertagen durch ständigen Fluglärm gestört wird. Deshalb sei auch eine rein ideelle Unterstützung des Fallschirmsports unsererseits nicht akzeptabel.

Abstimmungsergebnis: zwei Gegenstimmen (Die Linke, WG Die Grünen), der Rest des Ausschusses stimmte für den Antrag.