10.02.2017

 

Ausschuss beschließt, dass die Verwaltung berichten darf, aber erst in einer der nächsten Sitzungen 

Streng nach Gemeindeordnung ging es - nicht zum ersten Mal bei grünen Anträgen - beim Antrag der grünen Wählergemeinschaft zum Thema 'Fahrradfreundliche Stadt' zu: Der Ausschuss erteilte sein Einverständnis, dass die Verwaltung (demnächst) auf die gestellten Fragen antworten darf. Nach unseren bisherigen Erfahrungen wird diese Vorgehensweise in der Regel immer dann gewählt, wenn die Verwaltung noch nicht in der Lage oder nicht willens ist, die geforderten Antworten zu liefern; man setzt in solchen Fällen auf Zeit.