FAKT AG will Hotel auf Grünfläche errichten

Im Haupt und Finanzausschuss wurden die aktuellen und anstehenden Projekte im Bereich der Stadtmitte vorgestellt. Viele begrüßenswerte Projekte von Marschall 66 bis zum Spielplatz der Nationen, aber auch Planungen mit Brisanz. So werden u.a. auch fünf mögliche Hotelstandorte im Bereich Stadtmitte vorgestellt. Ein Standort mit besonderen auswirkungen für den Erholungsbereich des Citysees und seiner Umgebung. Unter dem Titel "Marler Blick" verbirgt sich ein Standort direkt am Citysee, gegenüber vom Rathaus zur Hervester Staße. Die Verwaltung spricht von einer "guten Aussichtslage" die auch für "hochwerigere Hotelkonzepte interessant" ist. Aufgabe ist es jetzt, "Planungsrecht zu schaffen, bisher öffentliche Grünfläche : Parkanlage". Interessent ist laut Vorlage die FAKT.AG, die im Frühjahr 2021 Gespräche mit der Stadt Marl und einem Betreiber zur Erörterung der Möglichkeiten eines Hotels an diesem Standort aufnehmen will. Die Wählergemeinschaft machte bereits zu diesem frühen Zeitpunkt erneut deutlich, dass eine Bebauung am City-See für sie nicht in Frage kommt. Noch hat sich keine andere Fraktion dazu geäußert, wir hoffen aber, dass diese Zurückhaltung keine stillschweigende Zustimmung ist und dieser Standort nicht realisiert wird.Genauere Planungen sind einzusehen unter Vorlage 2021/0110 im Ratsinformationssystem, TOP 20 im Haupt - und Finanzausschuss am 23. März 2021.