Unterlassene Hilfeleistung durch den Innenminister

Innenminister Seehofer (CSU) verbietet Berlin die freiwillige Aufnahme von gefährdeten Flüchtlingen. Obwohl Berlin die Bereitschaft erklärt hat, 300 zusätzliche Flüchtlinge aus Griechenland aufzunehmen, verweigert er die Zustimmung. Die Begründungen des Ministeriums sind fadenscheinig, die Vorgehensweise inhuman und unchristlich. 

Insgesamt 57 Städte in Deutschland haben ihre Bereitschaft erklärt, zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen. Diese menschliche Geste zur Rettung von Flüchtlingen droht nun am Veto des "Christlich - sozialen" Innenministers zu scheitern

Marl gehört übrigens nicht zu den 57 Städten, hier sorgte ein Antrag von SPD und LINKE dafür, dass keine zusätzlichen Flüchtlinge aufgenommen werden sollen.

 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/brief-an-innensenator-geisel-seehofer-verbietet-berlin-aufnahme-von-fluechtlingen/26048558.html