02.10.2018

Skandalöses Bündnis

In einem Schreiben an die Parteivorstände der Bündnisgrünen in Berlin und Düsseldorf weist die SPD-Fraktion auf eine 'ungewöhnliche' Listenverbindung der Marler Bündnisgrünen mit der rechtspopulistischen UBP hin. Beide Fraktionen hatten zusammen mit der Bürgerliste WIR den Bürgermeister als Vorsitzenden des Rates vor der Sitzung am vergangegen Donnerstag darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie für den Fall einer Neubesetzung von Ausschüssen mit einer gemeinsamen Liste antreten würden.